TIEF-/WASSERBAU
GEWÄSSER-/ÖKOLOGIE

Renaturierung des Hungerbrunnengrabens


Ausführungsplanung und Ausschreibung zur Renaturierung des Hungerbrunnengrabens auf zwei Kilometern Länge, im Zuge des Neubaus der B 3 Südostumfahrung Bad Krozingen. Die Bauarbeiten begannen im Frühjahr 2010 mit der Entfernung des Mutterbodens und wurden im Herbst des gleichen Jahres mit Pionierpflanzungen fortgeführt.

Mutterbodenabtrag am Hungerbrunnengraben
Mutterbodenabtrag am Hungerbrunnengraben
Strukturen nach der Renaturierung
Strukturen nach der Renaturierung